Ein ganz besonders schönes Highlight gab es gestern auf den Hochkippen. Die Kinder des Schleifer Hortes hatten sich mit dem Fahrrad auf den Weg gemacht, um die Natur zu erkunden. Hubertus Scammel hatte wieder viele spannende und wissenwerte Sachen zu berichten, die Kinder unendlich viele Fragen und auch Meinungen. Neugierig und aufmerksam konnten wir gemeinsam mit ihnen Tierspuren suchen (und finden!), Naturmaterialien sammeln und bestimmen. Kolossale Hirsche erblickten wir aus der Ferne, winzigen „Geckos“ und Schmetterlingen waren wir ganz nah.

In drei verschiedene Teams aufgeteilt mussten die Schleifer Hortkinder sich unterschiedlichen Herausforderungen stellen und sind nun verdiente Waldexperten – nach Waldbegehung und Waldquiz mit dem „Walddiplom“ gekürt.

Uns hat es jedenfalls super viel Spaß gemacht und ist auf jeden Fall eine Wiederholung wert! 😁