Hier konkret auf der Ostkippe, auch Rohner Kippe genannt.
Der Ort, der gern als „Acker“ bezeichnet wird, damit die Pläne von der Bevölkerung akzeptiert werden.
Pläne, die alles auf den Kopf stellen und ein Gebiet unwiederbringlich zerstören würden, welches einmalig ist in seiner Artenvielfalt.
Das Ostkippenplateau ist insbesondere für Kraniche und Feldlerchen ein wertvoller Brutplatz, natürlich leben auch viele andere Arten dort.
Nutzt mal die Wochenenden für einen Spaziergang. Geniesst die einmalige Atmosphäre und ihr wisst, was wir meinen. (Orga-Team)